DGVT Ausbildungszentrum München/ Bad Tölz
DGVT Ausbildungszentrum München/ Bad Tölz

Psychotherapie für Erwachsene

Wie ist der Ablauf der Behandlung?

Zu Beginn der Behandlung stehen zunächst einige sogenannte probatorische Sitzungen. In dieser Phase geht es darum, eine vertrauensvolle Therapiebeziehung aufzubauen, gemeinsam ein besseres Verständnis der individuellen Probleme zu erlangen und erste Ziele zu formulieren, die in der Therapie erreicht werden sollen.

 

Auf der Grundlage gemeinsamer Gespräche und mit Hilfe wissenschaftlich anerkannter, computergestützter Testverfahren wird zunächst festgestellt, ob eine Notwendigkeit für Psychotherapie besteht und ggf. ein entsprechender Behandlungsplan entworfen.

 

Je nachdem, ob sich danach eine Kurzzeit- oder Langzeittherapie anschließt, können entweder bis zu 25 oder 45 weitere Sitzungen stattfinden.

 

Wie häufig die Therapiesitzungen stattfinden, richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen. Zu Therapiebeginn werden meist regelmäßige, wöchentliche Termine vereinbart, zum Therapieende werden die zeitlichen Abstände zwischen den Sitzungen häufig größer.

Wer übernimmt die Kosten?

Nach erfolgreicher Antragstellung werden die Kosten für eine Kurzzeit- oder Langzeittherapie vollständig von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Privatpatienten und Selbstzahler können leider nicht in unserer Ausbildungsambulanz behandelt werden.

Dgvt-Ausbildungsakademie

Ausbildungszentrum München/Bad Tölz

 

Ambulanz I

Marktstraße 55

83646 Bad Tölz

 

Tel: 08041/795207

 

Mo: 10:00 - 12:00 Uhr

Di-Fr: 09:00 - 11:00 Uhr

Mo, Di, Do: 14:00 - 16:00 Uhr

 

Ambulanz II

Candidplatz 9

81543 München

 

Tel: 089/62170948

 

Mo: 09:30  - 11:00 Uhr

Di-Fr: 9:00 - 11:00 Uhr

Mo, Di, Do: 14:00 - 16:00 Uhr

 

Ambulanz III

 

Bahnhofstraße 18 1/2

86150 Augsburg

 

Tel: 0821-50838621

 

Mo: 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

und

Do:  12:30 Uhr - 15:00 Uhr

 

Impressum

 

Datenschutzerklärung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DGVT Ausbildungszentrum München/ Bad Tölz gGmbH