DGVT Ausbildungszentrum München/ Bad Tölz
DGVT Ausbildungszentrum München/ Bad Tölz

Warum bei uns?

Synergieeffekte durch Kooperation

Für uns als Ausbildungszentrum im deutschlandweiten Ausbildungsverbund der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (Dgvt Ausbildungsakademie), ist es sehr wichtig, dass unsere AusbildungsteilnehmerInnen von den zahlreichen Vorteilen dieser Kooperation profitieren.

 

Die enge Zusammenarbeit der im gesamten Bundesgebiet verteilten Dgvt-Ausbildungszentren und dem Dgvt-Berufsverband schafft Synergieeffekte inhaltlicher, fachlicher und logistischer Natur, die unseren AusbildungsteilnehmerInnen flexible und unkomplizierte Lösungsmöglichkeiten bieten.

 

So ist es beispielsweise möglich Seminare und Selbsterfahrungseinheiten, die Sie aus wichtigen Gründen an unserem Institut versäumt haben, kostenfrei und unbürokratisch entweder im jeweils nachfolgenden Kurs oder auf Anfrage an einem anderen Dgvt-Ausbildungsinstitut nachzuholen.

Auch bei einem eventuellen Wohnortswechsel können wir Sie sehr gut betreuen und unterstützen, sofern Sie in ein anderes Dgvt-Institut wechseln möchten.

 

Auf Verbandsebene befasst sich die Dgvt zudem mit der berufspolitischen Situation der PsychotherapeutInnen (in Ausbildung (PiA)) und engagiert sich für bessere und transparentere gesetzliche Regelungen.

Gute Vernetzung auf allen Ebenen

Nicht nur der deutschlandweite Ausbildungsverbund der Dgvt bietet ein ausgezeichnetes Netzwerk für unsere AusbildungsteilnehemrInnen. Auch im Bereich der theoretischen Ausbildung verfügt unser Institut über einen hochkarätigen DozentInnenpool, um so einen sehr hohen Ausbildungsstandard gewährleisten zu können.

Wir pflegen bayernweit und über die Landesgrenzen hinaus enge Kooperationen mit psychiatrischen Kliniken, mit unseren SupervisorInnen und dem ambulanten psychosozialen Netz. All dies sehen wir als erhebliche Vorteile bei der praktischen Ausbildung und bei der Integration unserer PsychotherapeutInnen in Ausbildung in die lokale und regionale psychosoziale Versorgungsstruktur.

Individuell und kostendeckend

Wir bieten jeweils eine dreijährige Vollzeitausbildung in unseren Lehrgängen zum/zur Psychologischen Psychotherapeuten/in oder zum/zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten/in an. Dies ist der Zeitraum, über den auch Ihr Ausbildungscurriculum (Theoretische Ausbildung) verteilt ist. Die Dauer der Ausbildung können Sie jedoch individuell anpassen, sollten Sie mehr Zeit benötigen. Damit wollen wir den unterschiedlichen und sich immer wieder einmal verändernden Lebenssituationen unserer AusbildungsteilnehmerInnen Rechnung tragen und eine flexible Ausbildungsgestaltung ermöglichen.

 

Die Kosten für die gesamte Ausbildung betragen 14.235,00 Euro (pro Quartal 1.186,25 Euro) beziehungsweise 15.135,00 Euro (pro Quartal 1.261,25 Euro, wenn Sie kein Mitglied der DGVT werden möchten, Stand 05/2017).

Zusätzlich sind nur die Einzelsupervision (50 Stunden x 90 €= 4.500 €) und die Anmeldegebühr zur staatlichen Prüfung (ca. 250 €) zu leisten.

Die Unterbringungs- und Verpflegungskosten zu den insgesamt 4 Gruppenselbsterfahrungsseminaren werden anteilig vom Institut übernommen (Institut 60%, TeilnehmerInnen 40%).

Damit sind alle Ausbildungskosten abgedeckt, es kommt nichts mehr hinzu!

 

Über die verschiedenen Bausteine der Ausbildung, insbesondere während der ambulanten Patientenbehandlungen im Rahmen der Praktischen Ausbildung, lassen sich die Ausbildungskosten refinanzieren. So wird derzeit eine in der Ausbildungsambulanz durchgeführte Therapiestunde mit mindestens 35,00 € von uns vergütet.

Zusatzleistungen für AusbildungsteilnehmerInnen

Neben den allgemeinen Leistungen die wir an allen Ausbildungszentren anbieten gibt es am Standort München/ Bad Tölz eine Reihe von Sonderleistungen, die Sie in Anspruch nehmen können. So ist an unserem Institut für PP-AusbildungsteilnehmerInnen zusätzlich der Erwerb der Abrechnungsgenehmigung für Kinder und Jugendliche (Abrechnungserweiterung), oder für Gruppentherapie zu günstigen Konditionen möglich. Weiterhin erhalten Sie mindestens zwei zusätzliche Fachbücher kostenfrei und können Zusatzseminare von internationelen ReferentInnen besuchen, die wir in unregelmäßigen Abständen organisieren.

Verzahnung von Theorie und Praxis

Eine der wichtigsten Zielsetzungen der Dgvt ist mitunter die enge Verzahnung von Theorie und Praxis. Neben einer fundierten theoretischen und praktischen Ausbildung in Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie durch unsere sorgfältig ausgewählten DozentInnen und SupervisorInnen, kooperiert unser Institut schon seit seiner Gründung immer wieder mit wissenschaftlichen Einrichtungen und Universitäten in einer Vielzahl von Projekten.

 

Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, können Sie sich hier über unsere wissenschaftlichen Kooperationen informieren.

 

Seit dem Jahr 2012 fungiert unser Ausbildungsinstitut zudem als Lehreinrichtung der Universität Bern. Parallell zur staatlichen Approbation können unsere AusbildungsteilnehmerInnen in den Lehrgängen zum/zur Psychologischen Psychotherapeuten/in einen Master of Advanced Studies - Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie (MASPTVT) von der Universität Bern erwerben. Wenn Sie mehr zum Masterstudiengang erfahren wollen, können Sie sich hier informieren.

Dgvt-Ausbildungsakademie

Ausbildungszentrum München/Bad Tölz

 

Ambulanz I

Marktstraße 55

83646 Bad Tölz

 

Tel: 08041/795207

 

Mo: 10:00 - 12:00 Uhr

Di-Fr: 09:00 - 11:00 Uhr

Mo, Di, Do: 14:00 - 16:00 Uhr

 

Ambulanz II

Candidplatz 9

81543 München

 

Tel: 089/62170948

 

Mo: 09:30  - 11:00 Uhr

Di-Fr: 9:00 - 11:00 Uhr

Mo, Di, Do: 14:00 - 16:00 Uhr

 

Ambulanz III

 

Bahnhofstraße 18 1/2

86150 Augsburg

 

Tel: 0821-50838621

 

Mo: 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

und

Do:  12:30 Uhr - 15:00 Uhr

 

Impressum

 

Datenschutzerklärung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DGVT Ausbildungszentrum München/ Bad Tölz gGmbH